burger_nav

Gasprüfungen

Sicher kochen, heizen, fahren

Ob die Prüfung von Autogas-Fahrzeugen oder der Flüssiggas-Anlage in Wohnmobilen: Die TÜ Ems-Vechte ist Ihr Ansprechpartner.

 

Prüfung der Flüssiggas-Anlage von Wohnwagen, Wohnmobilen oder Anhängern (DVFG-Arbeitsblatt G 607)

Bei Wohnwagen oder Wohnmobilen muss die Flüssiggas-Anlage alle zwei Jahre geprüft werden, so schreibt es der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) vor sowie die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) der Berufsgenossenschaften. Dabei geht es um Ihre Sicherheit und Gesundheit beim Heizen und Kochen.

Bei der TÜ Ems-Vechte prüfen unsere speziell geschulten DVGW-Sachkundigen Ihre Gasanlagen. Dafür haben wir eigens eine neue Prüfstelle eingerichtet.

 

Prüfungen an Gasanlagen von Verbrennungsmotoren (§ 41a (5) StVZO)

Wenn in Ihrem Fahrzeug eine Gasanlage als alternativer Antrieb eingebaut ist, sind verschiedene Prüfungen gemäß § 41a (5) StVZO vorgeschrieben. Eine Prüfung ist bei der Nachrüstung einer Autogasanlage, nach Unfällen oder Beschädigungen sowie im Rahmen der Haupt- und Abgasuntersuchung (HU/AU) erforderlich.

Der Einbau einer Autogasanlage hat einen Schaden am Fahrzeug verursacht? Wenden Sie sich an uns – wir erstellen Ihnen ein Gutachten!

Sie haben Fragen zu der rechtmäßigen Prüfung Ihrer Anlage? Als Partner der FSP/“TÜV“ Rheinland helfen wir Ihnen gerne weiter!